Ketogene Ernährung: Nüchternblutzucker kräftig abgesunken #Tag5

Wie aus dem Blutdruck- und Blutzuckerprotokoll ersichtlich wird, ist mein Blutzucker ordentlich abgesunken. Wenn sich das die nächsten Tage reproduzieren lässt, ist das wohl eine Folge der Umstellung. Ich versuche auch, das Verhältnis von Fett zu Kohlenhydraten und Protein bei etwa 3:1 zu halten. Die folgende Grafik veranschaulicht das Verhältnis der Nährstoffe einer „normalen“ mit dem einer ketogenen Ernährung. Mit der Kalorienzufuhr kämpfe ich immer noch etwas. Dafür geht es mir heute aber deutlich besser – keine Kopfschmerzen, ausreichend Energie und gute Laune.blutzuckerset

Dafür lagen gestern Abend die Ketonkörper etwas niedriger. Da ich die Kohlenhydrat- und Eiweißzufuhr nicht geändert habe, ist dies vermutlich auf den fehlenden Sport am Morgen zurückzuführen. Körperliche Betätigung leert die körpereigenen Glykogenreserven und der Körper stellt anschließend bei fehlender Kohlenhydratzufuhr schneller auf die Energiegewinnung aus Fetten um.