Gebratener Mangold mit Wildlachsfilet

Das Rezept ist sehr schmackhaft, reich an Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren und sättigt gut.

lachs-mangold-pfanne

Zutaten für 2 Portionen

500 g Mangold
2 Wildlachsfilets
1/2 Packung Feta
3-4 Tomaten
4 Esslöffel Olivenöl
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
Die Mangoldblätter vom Strunk befreien, gut waschen und die Stiele klein schneiden.
Die Stiele in das kochende Salzwasser geben.
Anschließend die Blätter klein schneiden und ca. 2-3 Minuten später zum Salzwasser geben.
Nach etwa 5 Minuten den Mangold in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten und mit etwas Pfeffer würzen.
Den Fetakäse würfeln und über die Pfanne geben und auf ganz kleiner Flamme zerlaufen lassen.
Die Wildlachsfilets mit Salz sowie Pfeffer würzen und von beiden Seiten in einer Pfanne mit heißem Olivenöl etwa 4 Minuten scharf anbraten.
Den Mangold auf 2 Tellern verteilen, den Lachs darüber geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Das Ganze zügig servieren.

Nährwerteigenschaften: zuckerarm; streng kohlenhydratarm; ballaststoffreich; glutenfrei; eiweißreich; streng laktosearm; fruktosearm; omega-3-reich

Nährwerte pro Portion: Energie 744 kcal, Kohlenhydrate 4 g, Eiweiß 49 g, Fett 57 g