Ketogene Ernährung – Mein Blutdruck-/ Blutzuckerprotokoll #Tag2

Wie bereits gestern angekündigt, führe ich über die nächsten 2 Wochen ein Blutdruck- und Nüchternblutzucker-Protokoll, um nachzuschauen, ob sich die ketogene Ernährung auf diese Parameter auswirkt. Ich werde zudem versuchen, meine Befindlichkeit des Tages möglichst objektiv darzustellen. Abgerundet wird mein Protokoll mit der Angabe des täglichen Energie- und Kohlenhydratgehaltes meines Essens und der Frage, ob sich (bereits) Ketonkörper im Urin nachweisen lassen. Ich bin selbst gespannt wie ein Lausbub.

Die Ausgangswerte sehen folgendermaßen aus: 35 Jahre; 1.71 m groß; 56-57 kg schwer; keine Erkrankungen und keine Beschwerden. Das Protokoll gestaltet sich demzufolge so:

protokoll-blutdruck-blutzucker

Nun warte ich auf die Laborwerte der Ausgangsanalyse. Vielleicht ändert sich ja dann die Angabe „keine Erkrankungen“ noch ;)

Am schwierigsten wird für mich vermutlich, auf mindestens 1.800 kcal zu kommen. Schauen wir mal.